AnspruchArbeitKommunikationFragenFührungWirIchKooperationKontinuitätUnsicherheitEntwickelnEinflussStrukturenVerstehenImplizitesKönnenWissenEntscheidenHandelnZieleWerteSinnSelbstWirkungVerantwortungVerbindlichkeitFehlerErfolgWandelNeuesKundenNetzwerkePraxisKulturKompetenzMenschen

Kommunikation

2018 April

Clases, C. (2018). Ernst nehmen – nicht hyperventilieren! Agile Führung und Zusammenarbeit in der digitalen Transformation aus arbeits- und organisationspsychologischer Sicht. Handelszeitung / Schweizer Versicherung (04/18), 42-44.

2018 Januar

Im Rahmen der Bildungswoche der Zurich Versicherung hält Christoph Clases die Keynote zum Thema "Agile Führung in einer digitalisierten Welt".

2017 November

Gründung des Zürcher Instituts Mensch - Arbeit - Lebensqualität. In Forschung und Beratung werden hier Konzepte und Methoden der Klinischen Psychologie, der Gesundheitspsychologie sowie der Arbeits- und Organisationspsychologie miteinander verbunden.

2017 Oktober

Im Rahmen einer Kurztagung der Pädagogischen Hochschule Zürich spricht Christoph Clases über "Führung und Kooperation im Bildungs- und Gesundheitswesen".

2017 August

Im "Alpha" erscheint ein Interview mit Christoph Clases. Es geht um organisationale Pathologien, das Trockenschwimmen von Managern sowie Immunreaktionen gegen beratende Eindringlinge. Hier geht es zum entsprechenden Blog-Eintrag des Tagesanzeigers.

2017 August

Forschungsprogramm: Agile Führung und Zusammenarbeit. Im Rahmen seiner Forschung an der FHNW lanciert Christoph Clases das anwendungsorientierte Forschungsprogramm Agile Führung und Zusammenarbeit. In Kooperation mit Praxispartnern, die einen fundierten Blick auf die Transformation ihrer Führungssysteme legen wollen, werden Konzepte und Methoden zur Gestaltung agiler Führung und Zusammenarbeit erarbeitet und angewendet.

2017 Juni

Auf der AXA-ARAG Broker-Tagung spricht Christoph Clases über "Agilität und Sicherheitsproduktion. Führung in der digitalen Transformation".

2017 Mai

Clases, C. (2017): Gemeinsam und kooperativ – 7 Gebote agiler Führung. Schweizerischer Versicherungsverband (hier der Link zum Text in französischer Sprache).

2017 Mai

Im Rahmen eines Workshops der Führungscrew des Flughafen Zürich spricht Christoph Clases über "Führung und Zusammenarbeit auf dem Weg in die Digitalisierung".

2017 Mai

Auf der STAPA 2017 spricht Christoph Clases über das Thema "Zwischen agilem Flow und Sicherheitsproduktion. Führung auf dem Weg in die digitale Transformation".

2017 April

Am Wirtschaftsapéro des Swiss Technology Network zum Thema Arbeitswelt 4.0 - Auswirkungen der Digitalisierung hält Christoph Clases einen Vortrag mit dem Titel "Führung und Zusammenarbeit auf dem Weg in die Digitalisierung. Vom Primat der Hierarchie zur Vernetzung".

2017 April

AOC – am 22. April 1987 von Andreas Alioth und Felix Frei in Zürich gegründet – feiert das 30-jährige Bestehen. 1989 kam Werner Duell in Berlin dazu, 1991 Luzian Ruch in Bern und 2009 Christoph Clases in Zürich. In dieser Zeit wurden im Rahmen der gesamten AOC-Gruppe über 800 Beratungsmandate – hauptsächlich in den Bereichen «Führung» und «Change» – realisiert.

2016 Oktober

Oktober 2016: Was fasziniert an der Psychologie? Lesen Sie das Interview mit Christoph Clases im Newsletter der Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW.

2016 Februar

Thomann, G.; Wehner, T. & Clases, C. (2016): Scheitern in der Führung: Eine Option? In S. Kunert (Hrsg.). Failure Management. Ursachen und Folgen des Scheiterns (S. 95-117), Berlin: Springer Verlag.

2016 Februar

Kunert, S.; Thomann, G.; Wehner, T. & Clases, C. (2016): Deutungen zum Scheitern. In S. Kunert (Hrsg.). Failure Management. Ursachen und Folgen des Scheiterns (S. 3-17), Berlin: Springer Verlag.

2015 Juli

Clases, C. & Wehner, T. (2015): Erfordernisse und Richtungen für Kooperation und Vertrauen in der Führung. IM+io. Heft 3/2015: Management-Skills in der digitalen Ökonomie. 32-37.

2015 Juni

Christoph Clases hält einen Impulsvortrag zum Thema "Vernetzte Zusammenarbeit. Das Organisieren von Selbstorganisation" im Rahmen des WNB-Mitarbeiteranlasses der Swisscom (Schweiz) AG.

2014 August

Clases, C., Dick, M., Manser, T. & Vollmer, A. (2014): Editorial. In C. Clases, M. Dick, T. Manser & A. Vollmer (Hrsg.). Grenzgänge der Arbeitsforschung. Eine Festschrift für Theo Wehner (S. 9-14). Lengerich: Pabst Science Publishers.

2014 August

Clases, C. (2014). Führung als kooperatives Geschehen. In C. Clases, M. Dick, T. Manser & A. Vollmer (2014). Grenzgänge der Arbeitsforschung. Eine Festschrift für Theo Wehner (S. 92-105). Lengerich: Pabst Science Publishers.

2013 April

Clases, C. (2013): Vertrauen. In M. A. Wirtz (Hrsg.), Dorsch. Lexikon der Psychologie (16 Aufl.), S. 1639. Bern: Verlag Hans Huber.

2012 Oktober

Christoph Clases vertritt die Schweizerische Gesellschaft für Arbeits- und Organisationspsychologie beim «Practitioner WorkLab 2012». Vom 4. bis 6. Oktober 2012 nehmen an diesem ersten transeuropäischen Workshop Vertreterinnen und Vertreter aller 27 nationalen Verbände der Europäischen Gesellschaft für Arbeits- und Organisationspsychologie (EAWOP) teil.

2012 August

Christoph Clases und Felix Frei publizieren das Konzept der Balance-kritischen Entwicklung in der Fachzeitschrift Wirtschaftspsychologie (Ausgabe 2/2012).

2012 Juni

Christoph Clases spricht im Rahmen des hospital-forum 2012 über das Thema «Erfolgreiche Kooperation. Mit Veränderungsbereitschaft gemeinsam Wirkung erzeugen».

2012 April

Christoph Clases schreibt im BSO-Journal (Nr. 2/2012) zum Thema «Hand in Hand. Wirksame Führungsentwicklung ist kooperatives Geschehen».

2012 Februar

«Simplify your Life!?» – Christoph Clases diskutiert im Rahmen des LeaderCircle der Schweizer Kader Organisation (SKO) – gemeinsam mit Karin Frick, Dominik Allemann und Andreas S. Wetter – das Thema «How to simplify my life». Es geht um den Umgang von Führungskräften mit zunehmender Informationsüberlastung sowie der Beschleunigung von Kommunikationsprozessen.

2012 Februar

Clases, C., & Frei, F. (2012). Balance-kritische Entwicklung. Neue Pfade im Denken über Führung. Zürcher Beiträge zur Psychologie der Arbeit, Heft 2 (2012).

2011 Oktober

Rack, O., Konradt, U. & Clases, C. (2011). Editorial: Kooperation im globalen und virtuellen Kontext. Wirtschaftspsychologie, 3-6.

2011 Oktober

Clases, C. (2011). Vertrauen und Konflikt als A·nta·gonisten der kooperativen Prozessierung von Unsicherheit. Erwägen, Wissen, Ethik, 22 (2), 259-261.

2011 Juli

Frei, F. & Clases, C. (2011). Boxenstopp im Führungsalltag. Ein komplementärer Weg der Führungsentwicklung. Alpha - Der Kadermarkt der Schweiz, 9. Juli 2011.

2011 April

Rack, O., Tschaut, A., Giesser, C. & Clases, C. (2011). Collective Information Management – Ein Ansatzpunkt zum Umgang mit Informationsflut in virtueller Kooperation. Wirtschaftspsychologie, 13 (3), 41-51.

2010 September

Tschaut, A., Rack, O. & Clases, C. (2010). Fehlermanagement in virtuellen Teams: Förderliche und hinderliche Faktoren sowie Auswirkungen auf Leistung. Wirtschaftspsychologie (4/2010), 53-66.

2010 Juli

Clases, C. (2010). Am Kommunikationsnerv - Networking als Arbeit. Alpha - Der Kadermarkt der Schweiz, 17. Juli 2010.

2009 August

Clases, C. & Ulbrich, S. (2009). Soziale Netzwerke in und zwischen Organisationen. Organisationspsychologische Konzepte, Methoden und Ergebnisse zur Analyse, Bewertung und Gestaltung. Tagungsband zur 6. Tagung der Fachgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie. 9.-11. September 2009, Wien.

2009 April

Clases, C. & Wehner, T. (2009). Situated Learning in Communities of Practice as a research topic. In F. Rauner, R. Mclean & (Hrsg.) Handbook of Technical and Vocational Education and Training Research (S. 708-712). Berlin: Springer.

2008 November

Vollmer, A., Wehner, T. & Clases, C. (2008). Vertrauensgenese in virtuellen Netzwerken: Von persönlichen Konstrukten zu vertrauensrelevanten Charakteristika. Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie, 52, 25-32.

2008 August

Kauffeld, S., Krol, A. & Clases, C. (2008). Das deutsche Lerntransfer-System-Inventar (GLTSI) zur Messung von Katalysatoren und Barrieren des Transfererfolgs in einem Blended Learning-Ansatz der betrieblichen Weiterbildung. In C. Clases & H. Schulze (Hrsg.). Kooperation konkret! 14. Fachtagung der Gesellschaft für Angewandte Wirtschaftspsychologie. Lengerich: Pabst.

2008 Mai

Clases, C. & Schulze, H. (2008). Kooperation konkret! 14. Fachtagung der Gesellschaft für Angewandte Wirtschaftspsychologie am 1. und 2. Februar 2008 in Olten, CH, Lengerich: Pabst Sciencific Publishers.

2008 Januar

Clases, C., Ryser, T. & Jeive, M. (2008). Prozessvertrauen. „Missing-Link“ zwischen inter-personalem Vertrauen und Systemvertrauen. Wirtschaftspsychologie, 10 (1), S. 20-26.

2007 Oktober

Troitzsch, H. & Clases, C. (2007). Erfahrungen und Wissen zum Einsatz von E-Learning nutzen. Konzeptuelle Herausforderungen und ihre praktische Umsetzung am Beispiel der „Roadmap to E-Learning @ ETH Zurich“. Zeitschrift für e-Learning, Lernkultur und Bildungstechnologie.

2007 April

Legler, A., Friedrich, V., Wehner, T. & Clases, C. (2007). ETH World im Spiegel einer Mit­arbeiterbefragung. In V. Friedrich, T. Wehner & C. Clases (Hrsg.). Hochschule im info-strukturellen Wandel. Erwartungen, Wirkungen und Bewertungen am Beispiel von ETH World (193-204). Zürich: vdf.

2007 April

Friedrich, V., Wehner, T. & Clases, C. (Hrsg.) (2007). Hochschule im info-strukturellen Wandel. Erwartungen, Wirkungen und Bewertungen am Beispiel von ETH World. Zürich: vdf Hochschulverlag.

2007 April

Friedrich, V., Clases, C. & Wehner, T. (2007). Projektlandschaften: Die formative Evaluation von ETH World. In Friedrich, V., Wehner, T. & Clases, C. (Hrsg.). Hochschule im info-strukturellen Wandel. Erwartungen, Wirkungen und Bewertungen am Beispiel von ETH World (S. 123-139). Zürich: vdf Hochschulverlag.

2007 April

Legler, A., Friedrich, V., Clases, C. & Wehner, T. (2007). ETH World: Bilanz eines Programms. In Friedrich, V., Wehner, T. & Clases, C. (Hrsg.). Hochschule im info-strukturellen Wandel. Erwartungen, Wirkungen und Bewertungen am Beispiel von ETH World (S. 123-139). Zürich: vdf Hochschulverlag.

2007 April

Clases, C. & Wehner, T. (2007). Soziale Netzwerk- und Sensitivitätsanalysen als Feedback-Instrumente. In Friedrich, V., Wehner, T. & Clases, C. (Hrsg.). Hochschule im info-strukturellen Wandel. Erwartungen, Wirkungen und Bewertungen am Beispiel von ETH World (S. 177-192). Zürich: vdf Hochschulverlag.

2006 Dezember

Vollmer, A., Clases, C. & Wehner, T. (2006). Vertrauen und kooperatives Handeln. Ein arbeits- und organisationspsychologischer Zugang. In K. Götz, (Hrsg.), Vertrauen in Or­ganisationen (S. 169-183). München, Mering: Rainer Hampp. Verlag.

2006 Juni

Troitzsch, H., Sengstag, C., Miller, D. & Clases, C. (2006). Roadmap to E-Learning @ ETH Zürich. Ein Leitfaden für Dozierende. Zürich: Network for Educational Technology.

2006 April

Troitzsch, H., Sengstag, C., Miller, D., & Clases, C. (2006). Entwicklung eines organisa­tionsspezifischen E-Learning-Leitfadens für Dozierende – die Roadmap to E-Learning @ ETH Zurich. In E. Seiler Schiedt, S. Kälin & C. Sengstag (Eds.), E-Learning – alltagstaug­liche Innovation? Medien in der Wissenschaft (Vol. 38, pp. 37-46). Münster: Waxmann.

2005 September

Clases, C. & Wehner, T. (2005). Vertrauen in Wirtschaftsbeziehungen. In D. Frey, L. von Rosenstiel, Graf Hoyos (Hrsg.). Handbuch Wirtschaftspsychologie (S. 397-401). Weinheim: Beltz.

2005 September

Bettoni, M./ Clases, C./ Wehner, T. (2005): Wissensorientierte Dynamiken in Technologietransfernetzwerken zwischen Kooperation und Konkurrenz. In: Asche, M./ Bauhaus, W./ Kaddatz, B./ Seel, B. (Hrsg.): Verwertungsnetzwerke. Münster, S. 31–46.

2005 April

Clases, C. & Wehner, T. (2005). Situiertes Lernen in Praxisgemeinschaften. Ein Forschungsgegenstand. In Rauner, F. (Hrsg.): Handbuch Berufsbildungsforschung. Bielefeld: Bertelsmann.

2004 Dezember

Clases, C. (2004). Die Methodik des Repertory Grid zur Wissenskommunikation. In G. Reinmann & H. Mandl (Hrsg.). Psychologie des Wissensmanagements (S. 310-318). Göttingen: Hogrefe.

2004 Dezember

Wehner, T., Dick, M. & Clases, C. (2004). Wissen orientiert Kooperation - Transforma­tionsprozesse im Wissensmanagement. In G. Reinmann & H. Mandl (Hrsg.). Psychologie des Wissensmanagements (S. 161-175). Göttingen: Hogrefe.

2004 November

Clases, C. & Wehner, T. (2004). Cooperation for knowledge management. a work psychology perspective. In M. Fischer, N. Boreham & B. Nyhan (Ed.). European perspectives on learning at work: the acquisition of work process knowledge (p. 96-114).

2004 September

Bettoni, M. Clases, C. & Wehner, T. (2004). Communities of Practice im Wissensma­nagement: Charakteristika, Initiierung und Gestaltung. In G. Reinmann & H. Mandl (Hrsg.). Psychologie des Wissensmanagements (S. 319-328). Göttingen: Hogrefe.

2003 Dezember

Clases, C., Bachmann, R. & Wehner, T. (2003). Studying Trust in Virtual Organizations. International Studies of Management and Organization. 33 (2), 7-21.

2003 Juli

Clases, C. (2003). Eine arbeitspsychologische Perspektive auf soziale Dynamiken kooperativer Wissensproduktion. In H.-W. Franz, J. Howaldt, H. Jacobsen & R. Kopp (Hrsg.). Forschen - Lernen - Beraten. Der Wandel von Wissensproduktion und -transfer in den Sozialwissenschaften (S. 303-324).Berlin: edition sigma.

2003 Juni

Clases, C., Räber, R. & Wehner, T. (2003). Zur Entwicklung der wissensorientierten Kooperation bei Sulzer Innotec. Von der Abteilungsstruktur zu Knowledge Clustern. Wirtschaftspsychologie, 109-115.

2003 Mai

Clases, C. (2003). Das Erinnern einer anderen Zukunft. Das organisationale Gedächtnis als sozialer Prozess der Koordination wissensorientierter Zusammenarbeit. Münster et al.: Waxmann.

2003 April

Clases, C. & Nowotny, H. (2003). Vom Rasenmähen in den Life Sciences, oder: Von der Wichtigkeit einen gemeinsamen Gegenstand zu finden. In M. Michel (Hrsg.). fakt&fiktion 7.0 Wissenschaft und Welterzählung: Die narrative Ordnung der Dinge (S. 91-94). Zürich: Edition Collegium Helveticum.

2002 Oktober

Clases, C. & Wehner, T. (2002). Vertrauen. In G. Wenninger (Hrsg.). Lexikon Psycholo­gie. Bd. 4 (S. 418-421). Heidelberg, Berlin: Spektrum Akademischer Verlag.

2002 September

Clases, C. & Wehner (2002). Wissensorientierte Zusammenarbeit. Eine arbeitspsycholo­gische Perspektive auf Wissensmanagement. In U. Reimer, A. Abecker, S. Staab & G. Stumme (Hrsg.). Lecture Notes in Informatics - WM2003. Professionelles Wissensma­nagement - Erfahrungen und Visionen (S. 515-518). Bonn: Köllen Druck.

2002 April

Clases, C. & Wehner, T. (2002). Steps across the border - Cooperation, knowledge pro­duction and systems design. Computer-Supported Cooperative Work: The Journal of Collaborative Computing. Special Issue on Activity Theory and Design, 11 (1-2), 39-54.

2002 Februar

Wehner, T. & Clases, C. (2002). Wissensmanagement: Zur Bedeutung einer multidisziplinären Herangehensweise an ein altes Theorie-Praxis-Problem. In T. Wehner, W. Lüthi & E. Voit (Hrsg.). Wissensmanagement-Praxis. Einführung, Handlungsfelder und Fallbeispiele (S. 29-37). Zürich vdf Hochschulverlag.

2002 Februar

Clases, C. & Wehner, T. (2002). Handlungsfelder im Wissensmanagement. In T. Wehner, W. Lüthi & E. Voit (Hrsg.). Wissensmanagement-Praxis. Einführung, Handlungsfelder und Fallbeispiele (S. 39-53). Zürich vdf Hochschulverlag.

2002 Februar

Clases, C., Moser, K.S. & Wehner, T. (2002). Sulzer Innotec AG. Nachhaltige betriebliche Verankerung von Wissensmanagement. In T. Wehner, W. Lüthi & E. Voit (Hrsg.). Wissensmanagement-Praxis. Einführung, Handlungsfelder und Fallbeispiele (S. 207-227). Zürich vdf Hochschulverlag.

2001 Juni

Clases, C. (2001). Cooperative model production in systems design to support knowledge management. In H. Oberquelle, R. Oppermann & J. Krause (Hrsg.): Mensch & Computer 2001 (S. 215-224). Stuttgart: Teubner (ausgezeichnet im Rahmen des Best Paper Award, German Chapter of ACM).

2001 April

Clases, C., Manser, T. & Wehner, T. (2001). hyperlearning. Prozessbegleitende Evaluation eines Weiterbildungsangebots für die Schulleitungen der Teilautonomen Volksschulen im Internet. In Chr. Kumbruck & M. Dick (Hrsg.). Harburger Beiträge zur Psychologie und Soziologie der Arbeit (ISSN 0944-565X).

2000 Oktober

Moser, K.S., Clases, C., Wehner, T. (2000). Taking actors' perspectives seriously: Who's knowledge and what is managed? Knowledge Management in a transdisciplinary per­spective. In R. Häberli, R.W. Scholz, A. Bill & M. Welti (Hrsg.). Transdisciplinarity: Joint Problem-Solving amon science, technology and society. Vol. 1, (S. 534-538), Zürich: Haffmans Sachbuch Verlag.

2000 Oktober

Wehner, T., Clases, C. & Bachmann, R. (2000). Co-operation at work: A process-oriented perspective on joint activity in inter-organizational relations. Special Issue of Ergonomics, 43 (7), 983-997.

1999 Oktober

Prose, F., Clases, C. & Schulz-Hardt (1999). Umweltbewußtes und ressourcenschonendes Verhalten in Organisationen. In C. Graf Hoyos & D. Frey (Hrsg.), Arbeits- und Organisa­tionspsychologie. Ein Lehrbuch (S. 147-159), Weinheim: Psychologie Verlags Union.

1998 Oktober

Wehner, T., Clases, C., Endres E. und Raeithel, A. (1998): Zwischenbetriebliche Koope­ration. Zusammenarbeit als Ereignis und Prozeß. In E. Spiess (Hrsg.). Formen der Ko­operation (S. 95-124). Göttingen: Verlag für Angewandte Psychologie.

1998 Oktober

Clases, C., Dahme, Chr., Hildebrand-Nilshon, M. & Seeger, F. (1998). Vorwort. In Raeithel, A. (hrsg. von Chr. Dahme). Selbstorganisation, Kooperation, Zeichenprozess. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.

Clases, C. & Frei, F. (2012): Führung in Balance-kritischer Entwicklung. Wirtschaftspsychologie, 2/2012, S. 4-13.

Clases, C. (2004). Die Methodik des Repertory Grid zur Wissenskommunikation. In G. Reinmann & H. Mandl (Hrsg.). Psychologie des Wissensmanagements (S. 310-318). Göttingen: Hogrefe.

2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001 2000 1999 1998